A- A A+

Weitere Materialien

 

T i t e l / I n f o r m a t i o n Q u e l l e

 Bildungsportal NRW: Arbeits- und Gesundheitsschutz an Schulen

 Landesprogramm Bildung und Gesundheit NRW

 Präventionskampagne kommmitmensch

 MindMatters

 

Gesundes Lehren und Lernen

Die Lern- und Lehrprozesse und deren Erfolge stehen als „Kerngeschäft“ im Mittelpunkt des schulischen Bildungs- und Erziehungsauftrages. Gute gesunde Schulen fördern und sichern die Lernerfolge durch eine gesundheitsförderliche Gestaltung des Lehren und Lernens, die an individuellen Bedingungen der Lernenden ausgerichtet ist und gleichzeitig die Heterogenität von Lerngruppen nutzt. Werden die Erfolge zudem auch sichtbar und mit den eigenen Kompetenzen in Verbindung gebracht, führt dies zu einer höheren Lern- und Arbeitszufriedenheit und fördert so auch die Gesundheit.

Die Verständigung über und die Verankerung von gemeinsamen pädagogischen Vorstellungen im Schulprogramm, Konzepte zum Umgang mit Heterogenität, die Gestaltung von individuellen Lernarrangements, systematisch Fortbildungsplanung zur Unterrichtsentwicklung und Feedbackmethoden zur Reflexion des Unterrichts sind Beispiele, die die Möglichkeit eröffnen, Lehren und Lernen gesundheitsförderlich umzusetzen.

In diesem Qualitätsbereich wird daher vor allem in den Blick genommen, welche Vereinbarungen die Schule in Bezug auf eine abgestimmte Praxis des Unterrichtens und der Unterrichtsentwicklung getroffen hat und wie sie diese Vereinbarungen im schulischen Alltag umsetzt.

(vgl. IQES: Brägger und Posse 2007)

Die entsprechenden Informationen und Medien finden sich nachfolgend unter den "Quellen", direkt oder über die Eingabe der konkreten Titel als Suchbegriff in der verlinkten Mediensuche.

 

T i t e l / I n f o r m a t i o n Q u e l l e

 DGUV Schulportal Lernen und Gesundheit

 Bewegen und Lernen - Konzept und Praxis Bewegter Schule [2017] (S 81)

 Schwimmen lernen in der Schule – einfach und sicher (PIN 76)

 Prävention und Gesundheitsförderung (DGUV Information 202-058)

 Gemeinsames Lernen im Schulsport (PIN 71)

 Gemeinsames Lernen im Schulsport (PIN 72) Band 2 - Praxisbeispiele

S e m i n a r a n g e b o t e 

 

 Seminare zu Bewegung, Spiel und Sport

 

Gesundheitsmanagement

Die systematische  und nachhaltige Integration von schulischer Gesundheits- und Qualitätsentwicklung setzt ein gut funktionierendes Gesundheitsmanagement voraus. Im Schulprogramm, welches die Grundlage für die schulische Arbeit bildet, sollten daher gemeinsam festgelegte Schwerpunkte als verbindlicher Orientierungsrahmen für alle Beteiligten dokumentiert sein. Dies erleichtert in der Folge auch die Verständigung über die Ausrichtung und Planung einzelner Schulentwicklungsvorhaben, die sich aus dem Schulprogramm ableiten. Wesentliche Bedeutung für das schulische Gesundheitsmanagement haben das Leitungshandeln, das Leitungsverständnis sowie die Leitungskultur, welche sich auf allen Ebenen der Schule auswirken.

Insgesamt dient dieser Qualitätsbereich somit der systematischen Steuerung und Strukturierung aller weiteren Aktivitäten der Schulentwicklung zur guten gesunden Schule.

Die entsprechenden Informationen und Medien finden sich nachfolgend unter den "Quellen", direkt oder über die Eingabe der konkreten Titel als Suchbegriff in der verlinkten Mediensuche.

 

T i t e l / I n f o r m a t i o n Q u e l l e

 Welchen Einfluss hat die Schulleitung auf das Gesundheitsmanagement? (PIN 59)

 Schulleitung und Gesundheit (PIN 53)

 Gesundheitsförderliches Leitungshandeln in der Schule (PIN 41)

 DGUV Information 202-058 Prävention und Gesundheitsförderung in der Schule

 DGUV Information 202-098 Handbuch Lehrergesundheit

 DGUV Information 202-096 Gelingensbedingungen für die Entwicklung guter gesunder

 Schulen

 Sichere Schule - den offenen Raum bewahren - Gewaltprävention und Krisenintervention

 Wandel in Schule aktiv gestalten (PIN 74)

S e m i n a r a n g e b o t e

 

 Seminare zum Sicherheits- und Gesundheitsmanagement an Schulen

 

Kooperation, Teamarbeit und Partizipation

Kooperationen innerhalb der Schulgemeinschaft und mit externen Partner sowie Teamarbeit ermöglichen sinnvolle Entlastungen durch effiziente Nutzung aller vorhandenen Ressourcen. Partizipation ist dabei entscheidend für das gute Gelingen der gemeinsamen schulischen Arbeit. Durch eine entsprechende Beteiligung an der Gestaltung des Schullebens werden  Identifikation, Verantwortungsübernahme und Engagement gefördert.

Die Zusammenarbeit mit sendenden und aufnehmenden Institutionen bei der Gestaltung von Übergängen, die Kooperation mit Ausbildungsbetrieben, die Nutzung außerschulischer Lernorte, die Arbeit in Unterrichtsteams, Steuergruppen und Arbeitsgemeinschaften und weiteren schulischen Gremien bieten Möglichkeiten der gewinnbringenden Zusammenarbeit in Schulen.

Die entsprechenden Informationen und Medien finden sich nachfolgend unter den "Quellen", direkt oder über die Eingabe der konkreten Titel als Suchbegriff in der verlinkten Mediensuche.

 

T i t e l  / I n f o r m a t i o n Q u e l l e

 Handbuch Lehrergesundheit (DGUV Information 202-098)

  

 Gelingensbedingungen für die Entwicklung guter gesunder Schulen (DGUV Information 202-096)

  

 Kommmitmensch – Dialoge für Schulen (Toolbox)

  

S e m i n a r a n g e b o t e

 

Seminare zum Sicherheits- und Gesundheitsmanagement an Schulen

 

Schulklima

Das soziale und pädagogische Klima einer Schule ist ein zentraler Faktor für das Wohlbefinden und die Leistungsbereitschaft aller Beteiligten. An guten gesunden Schulen wird in diesem Bewusstsein gemeinsam mit allen Gruppen der Schulgemeinschaft das Klima systematisch reflektiert, gefördert und entwickelt.

Ein positives Klima wirkt zumeist auf der Beziehungsebene. Ein wertschätzender Umgang, Toleranz und Offenheit, konstruktive und lösungsorientierte Konfliktlösungsstrategien, klare Erwartungen und Verhaltensregeln tragen dazu bei, dass eine Schule als Arbeits- und Lernort positiv erlebt wird.

Die entsprechenden Informationen und Medien finden sich nachfolgend unter den "Quellen", direkt oder über die Eingabe der konkreten Titel als Suchbegriff in der verlinkten Mediensuche.

 

 

T i t e l / I n f o r m a t i o n

 

Q u e l l e

 Das Monster in mir - Projektmaterial (S 03)

 Schulische Gewaltprävention - Checkliste Qualitätskriterien (S 44-2)

 MindMatters - Mit psychischer Gesundheit Schule entwickeln

S e m i n a r a n g e b o t e 

 

 Seminare zum Sicherheits- und Gesundheitsmanagement  an Schulen

 Seminare zu Bewegung, Spiel und Sport

 Seminare zu psychischer und sozialer Gesundheit an Schulen