A- A A+

Qualitätsbereich 1: Arbeitsplätze und Arbeitsbedingungen

Die Gestaltung der Arbeitsplätze und die Arbeitsbedingungen sind eng mit dem Wohlbefinden, dem Lernen und der Leistungsbereitschaft von Schülerinnen und Schülern sowie Lehrerinnen und Lehrern verbunden.

Ein gesundes Raumklima, gute Akustik, eine freundliche und dem Zweck dienliche sowie an den Bedürfnissen der Beteiligten orientierte Raumgestaltung sind gesundheitsförderliche Faktoren, die sich gleichermaßen auch auf die Qualität von Lernen und Lehren auswirken. In Schulen betrifft dies nicht nur die Gestaltung der Kurs- und Klassenräume, sondern auch alle weiteren Arbeits-, und Aufenthaltsbereiche.